Überregional elektrisch mobil mit nur einer Ladekarte oder einer App

Die chargecloud bietet Ihnen die volle Flexibilität im e-Roaming. Sie können sich ganz einfach chargecloud intern mit Mandanten vernetzen oder über die großen e-Roaming-Plattformen e-Clearing.net (z.B. ladenetz.de) und Hubject (z.B. innogy, EnBW und E.On) europaweit Partner finden. Auch bilaterale Schnittstellen mit Partnern wie PlugSurfing oder Stromnetz Hamburg sind kostengünstig nutzbar.

Abhängig von Ihrer favorisierten Marktrolle – Chargepoint Operator (CPO) oder E-Mobility Provider (EMP) – können Sie entweder Ihre Ladepunkte anderen Providern bereitstellen oder Ihren Endkunden den Zugang zu Ladepunkten in ganz Europa ermöglichen. Unsere Roaming-Dienste stehen beiden Rollen getrennt zur Verfügung (z.B. auch für reine Provider ohne eigene Ladepunkte), aber auch für Full-Service-Anbieter mit eigenen Ladepunkte und eigenen Endkunden.

Sie behalten stets die volle Kontrolle über Kundenzugänge und Ihre Ladepunkte. Sie bestimmen individuell, welche Kundengruppen das e-Roaming je Partner nutzen dürfen und welche Ihrer Ladepunkte Sie je Partner freigeben möchten. Ihre Endkunden sehen in Ihrer App stets die für Sie zugänglichen Ladepunkte inklusive Live-Status. Fremde Ladepunkte können dabei in eigene Tarifzonen einsortiert und mit Ihren individuellen Preisen versehen werden.

Die Abwicklung erfolgt vollständig datenschutzkonform. Fremde Stationsbetreiber erhalten keine Daten über Ihre Endkunden. Die gegenseitige Verrechnung kann über eigene Tarife in die normale Abrechnung integriert werden.

 

HIGHLIGHTS

Wir bieten Ihnen alle Möglichkeiten bei der Auswahl Ihrer Roaming-Partner. Über unseren systeminternen Roaming-Hub können Sie sich ganz einfach mit anderen Mandanten der chargecloud vernetzen. Zusätzlich können Sie über die großen Roaming-Plattformen e-Clearing.net und Hubject Ihren Kunden europaweit den Zugang zu Ladeinfrastruktur mir Ihrer App oder RFID-Karte ermöglichen oder Ihre Ladepunkte einem größeren Kundenkreis zur Verfügung stellen. Hinzu kommen noch kostengünstige bilaterale Schnittstellen, z.B. mit dem unabhängigen e-Mobility Provider PlugSurfing.
Sie können Roaming-Plattformen e-Clearing.net und Hubject selbstständig verwalten, mit Partnern verhandeln und abrechnen oder mit der chargecloud als Aggregator von Skaleneffekten und Mengenrabatten profitieren. Als Sub-CPO oder Sub-EMP der chargecloud sparen Sie Zeit und Geld. Wir verwalten die Plattformen aggregiert für unsere Partner und übernehmen die gesamte Verrechnung der Ladevorgänge und Gebühren, sodass Sie nur einen Ansprech- und Vertragspartner haben.
Wie bei eigenen Ladepunkten können Sie auch für Roaming-Partner und -Ladepunkte entscheiden, welche Ihrer Nutzer- bzw. Kundengruppen diese Ladepunkte verwenden dürfen. In der App werden stets nur zugängliche Ladepunkte angezeigt.
Genau wie Ihre eigene Ladeinfrastruktur können Sie auch fremde Standorte in Tarifzonen einsortieren und somit von Ihren Endkunden individuelle Preise für Ladevorgänge bei Roaming-Partnern verlangen. Auch im Roaming wird Ihrem Endkunden sein individueller Preis direkt in der Smartphone-App angezeigt.
Sie entscheiden in unserem e-Roaming-Modul individuell, welche Ihrer eigenen Ladepunkte Sie als Chargepoint Operator (CPO) fremden E-Mobility Providern (EMP) bereitstellen möchten. Die Freigabe der Ladepunkte kann pro Roaming-Partner konfiguriert werden, wobei Plattformen wie Hubject und e-Clearing.net als ein Partner erscheinen.
Ihre Endkunden sehen in unserer zugehörigen WhiteLabel-Smartphone-App stets die für Sie individuell zugänglichen Ladepunkte inklusive Live-Daten, egal ob es sich um Ihre eigenen Ladepunkte handelt oder Roaming-Ladepunkte in ganz Europa.
Sie können unser umfangreiches CRM-System und die flexiblen Tarifierungsmöglichkeiten auch als reiner (virtueller) E-Mobility Provider (EMP) ohne eigene Ladeinfrastruktur verwenden. Den Zugang zu Ladepunkten in ganz Deutschland oder auch Europa erhalten Sie über die verschiedenen Roaming-Plattformen sowie unser internes Roaming-System.

 

 

 

Anfrage senden