Flexibles e-Roaming Europaweit elektrisch laden

Überregional elektrisch mobil mit nur einer Ladekarte oder einer App. chargecloud bietet Ihnen die volle Flexibilität im e-Roaming. Sie können sich ganz einfach chargecloud intern mit Mandanten vernetzen oder über die großen e-Roaming-Plattformen europaweit Partner finden.

Andrew roberts 2 Jv Ej F0tf50 unsplash

Überregional elektrisch mobil

Mit nur einer Ladekarte oder einer App

Offen für andere: e-Roaming

Ein Verbrenner kann an jeder Tankstelle betankt werden, genauso sollte auch Ladestrom anbieterunabhängig und überall verfügbar sein. chargecloud sorgt mittels Roaming-Schnittstellen, sogenannter e-Roaming-Gateways, dafür, dass Ihre Kunden europaweit über 60.000 Ladepunkte nutzen können. Gleichzeitig stehen Ihre Ladestationen auch den Kunden anderer Anbieter offen.

Das schafft zusätzlichen Umsatz, Vertrauen in Ihre Lösungen und Kundenbindung. Außerdem können Sie auf diesem Weg dabei helfen, ein bundes- und europaweites Netzwerk zu schaffen und zu verdichten

Für CPO, EMP oder beides in einem

Wie Sie e-Roaming nutzen können und wollen, ist abhängig von Ihrer favorisierten Marktrolle: Als Stationsbetreiber bzw. Charge Point Operator (CPO) können Sie Ihre Ladeinfrastruktur anderen Providern und einem größeren Endkundenkreis bereitstellen. Als reiner Mobilitätsdienstleister bzw. E-Mobility-Provider (EMP) können Sie Ihre Endkunden auf Wunsch europaweit an Ladepunkte anbinden.

Die e-Roaming-Funktionen stehen beiden Rollen getrennt zur Verfügung, ebenso natürlich auch Full-Service-Anbietern mit eigenen Ladestationen und eigenen Endkunden, die beide Marktrollen vereinen.

  • Endkunden können sich als Sub-Mandant an alle großen Stationsbetreiber in Deutschland und über 60.000 Ladepunkten in Europa anbinden lassen
  • Als CPO: Veröffentlichung eigener Ladestationen in den Apps anderer Provider
  • Zum Zugriff benötigen Sie dennoch nichts weiter als eine App
  • Als EMP: Zugriff auf Ladepunkte externer Operator via Outbound e-Roaming Gateway

Verschiedene Schnittstellen schaffen Flexibilität

Bei der Auswahl der e-Roaming-Partner haben Sie alle Möglichkeiten. Über unseren systeminternen Roaming-Hub können Sie sich ganz einfach mit über 100 Mandanten der chargecloud vernetzen – auch mit bestehenden Strukturen wie beispielsweise dem TankE-Netzwerk mit seinen über 25 angeschlossenen Stadtwerken in ganz Deutschland.

Oder Sie verbinden sich über die e-Roaming-Plattformen e-Clearing.net (z.B. ladenetz.de) und Hubject (z.B. innogy, EnBW und E.On) mit Partnern in Deutschland und Europa. Auch die Verbindung mit bilateralen Partnern ist möglich.

  • internes Roaming mit anderen chargecloud-Kunden sowie externes Roaming über alle großen Plattformen möglich
  • Roaming-Partner und Netzwerke wie Hubject, e-Clearing.net, PlugSurfing, Stromnetz Hamburg, TankE, e-laden, AllgäuStrom u.v.m.

Freigaben selbst eingrenzen

Wie bei eigenen Ladepunkten können Sie auch für die von Roaming-Partnern entscheiden, welche Ihrer Kundengruppen diese verwenden dürfen – und zu welchen Tarifen. In der App werden stets nur zugängliche Ladepunkte mit Live-Status angezeigt, interne wie externe.

Ebenso behalten Sie die Kontrolle über externe Zugriffe auf ihre vernetzten Ladepunkte und bestimmen individuell, welche Nutzergruppen welcher Roaming-Partner dort laden können. Die Abwicklung erfolgt vollständig datenschutzkonform, fremde Stationsbetreiber erhalten keine Informationen über Ihre Kunden.

Verrechnung via chargecloud

Sie können Roaming-Plattformen selbstständig verwalten, mit Partnern verhandeln und abrechnen. Die gegenseitige Verrechnung mit Roaming-Partnern kann über B2B-Tarife in Ihre normale Abrechnung integriert werden.

Diese Website verwendet Cookies
Einige dieser Cookies sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.
  • Wesentliche Funktionen Cookies dieser Kategorie sind für die Grundfunktionen der Website erforderlich. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.